EHC Sallach

 
        

    Veranstaltungen

EHC Home    
       
       

13. Januar 2019
Jahreshauptversammlung der Skifahrer – Kauf neuer Skianzüge

1.Vorstand Michael Heigl konnte sich bei der Jahreshauptversammlung des EHC im Saal des Gasthauses Hagn über einen überwältigenden Besuch freuen. Er konnte neben vielen erwachsenen Mitgliedern auch zahlreiche Jugendliche und Kinder begrüßen. Nach Bekanntgabe der Tagesordnung, dem Totengedenken und einem gemeinsamen Mittagessen kam der Vorstand zu seinem Tätigkeitsbericht für das abgelaufene Vereinsjahr 2018. Der aktuelle Mitgliederstand ist  auf 123 Personen angewachsen, es schlossen sich 3 Neumitglieder dem Verein an, berichtete Heigl. Die erste Tagesskifahrt startete am 20.01.18 nach Maria Alm mit Kinderbetreuung durch Skilehrer Max Haslbeck. Ende Januar besuchte die Vorstandschaft gemeinsam mit Ludwig Sigl die Ispo in München wegen der Anschaffung von neuen Skianzügen. Kurz darauf wurde dann die Anprobe und Bestellung der neuen Ziener-Anzüge vorgenommen, die Auslieferung der 29 Anzüge an die Vereinsmitglieder erfolgte dann im November.  Die Apres-Tagesskifahrt nach Saalbach am 24.02.18 war bei gutem Wetter und einem voll besetzten Bus wieder ein voller Erfolg. Am Faschingssamstag wurde mit einer stattlichen Anzahl am Dorfball der Sallacher Ortsvereine im Gasthaus Hagn teilgenommen. Ebenfalls mit den Ortsvereinen erfolgte am 30.04.18 das Maibaumaufstellen. Im Juni konnte eine Abordnung  dem langjährigen Vereinsmitglied Erich Scherzer zum 70.Geburtstag gratulieren. Am 29.09./30.09.18 fand zum zweiten Mal das Wanderwochenende in Hinterglemm statt. Die Resonanz auf dieses von Alfred Haslbeck perfekt organisiertes Wochenende war wieder sehr gut und es wurden wunderschöne Tage in Österreich verbracht. Einen Höhepunkt stellte natürlich wieder das traditionelle Skiwochenende in Mayrhofen am 15.12./16.12.18 dar, wo bei bester Schneelage das Skifahren aber auch die Einkehrschwünge ein Genuss waren. Am 05.01.19 konnte dem Gründungsvorstand des EHC Manfred Scherzer noch zum 60.Geburtstag gratuliert werden. Der Kassenbericht von Kassier Christian Scherzer wies ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr aus und zeigte dass der Verein auf absolut gesunden Beinen steht. Kassenprüfer Fritz Frank schlug der Versammlung die Entlastung des Kassiers vor, was auch einstimmig geschah. Dann informierten Vorstand Michael Heigl und Schriftführer Otto Hien die Mitglieder über die neue Verordnung des Datenschutzes. Abschließend bedankte sich der Vorstand bei seiner Mannschaft für die hervorragende Zusammenarbeit, bei den Wirtsleuten Hagn für die immer erstklassige Bewirtung, bei allen Kuchenspendern und bei allen Gönnern des EHC Sallach. Bei der Vorschau auf das kommende Vereinsjahr gab er noch die wichtigsten Termin bekannt, nämlich die Tageskifahrten  in die Zillertalarena am 19.01.19 und nach Schladming am 16.02.19, den Dorfball der Ortsvereine am 02.03.19 und das Skiwochenende in Mayrhofen im Dezember 2019.


07. Januar 2018
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

1.Vorstand Michael Heigl konnte sich bei der Jahreshauptversammlung des EHC im Saal des Gasthauses Hagn über einen überwältigenden Besuch freuen. Er konnte neben den erwachsenen Mitgliedern auch sehr viele Jugendliche und Kinder begrüßen. Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung und dem Totengedenken kam der Vorstand gleich zu seinem Tätigkeitsbericht für das abgelaufenen Vereinsjahr 2017. Der aktuelle Mitgliederstand ist im letzten Jahr auf 120 Personen angewachsen, es schlossen sich 4 Neumitglieder dem Verein an, berichtetet Heigl. Die erste Tagesskifahrt startete am 21.01.17 nach Hochfügen/Hochzillertal mit Kinderbetreuung durch die Skilehrerinnen Lisa Haslbeck und Johanna Achatz. Die zweite Tagesfahrt musste diesmal aufgrund Terminüberschneidungen abgesagt werden. Am Faschingssamstag wurde mit einer stattlichen Anzahl am Dorfball der Sallacher Ortsvereine im Gasthaus Hagn teilgenommen. Ebenfalls sehr gut vertreten war der EHC bei der Fahnenweihe des SV Sallach am 11.06.17. Am 30.09./01.10.17 fand erstmals ein Wanderwochenende in Hinterglemm statt. Die Resonanz auf diesen von Alfred Haslbeck jun . hervorragend organisierten Ausflug war enorm (50 Teilnehmer), es wurde ein wunderschönes Wochenende in Österreich verbracht. Einen Höhepunkt stellte natürlich wieder das traditionelle Skiwochenende in Mayrhofen am 16./17.12.17 dar, wo bei bester Schneelage das Skifahren aber auch die Einkehrschwünge zum Erlebnis wurden. Der Kassenbericht von Kassier Christian Scherzer wies ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr aus und zeigte, dass der Verein auf absolut gesunden Beinen steht. Nach dem Kassenprüfungsbericht von Karl Wild wurde die gesamte Vorstandschaft von Wahlleiter Franz Winter entlastet und man schritt zu den Neuwahlen voran. Dabei wurden Michael Heigl als 1.Vorstand, Michael Quegwer als 2.Vorstand, Christian Scherzer als Kassier und Otto Hien als Schriftführer jeweils mit einer Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Zu Beisitzern im Vereinsausschuss wurden Martin Wiesgrill und Alfred Haslbeck jun. bestimmt. Dann informierte der Vorstand die Versammlung dass für die neue Wintersaison die Anschaffung neuer Skianzüge geplant ist. Nach dem Besuch der ISPO in München soll die Vorstellung und Auswahl der Anzüge im März 2018 erfolgen. Abschliessend bedankte sich der alte und neue Vorstand Michael Heigl  bei seiner Mannschaft für die hervorragende Zusammenarbeit, bei den Wirtsleuten Hagn für die immer erstklassige Bewirtung, bei den Kuchenspendern und bei allen Sponsoren und Gönnern des EHC Sallach. Bei der Vorschau auf das kommende Vereinsjahr 2018 gab er noch die wichtigsten Termine bekannt, nämlich die Tagesskifahrten nach Maria Alm am 20.01.18 und nach Saalbach am 24.02.18, den Dorfball der Ortsvereine am 10.02.18, das Wanderwochenende am 29.09./30.09.18 und das Skiwochenende nach Mayrhofen am 15./16.12.18.

      die Vorstandschaft des EHC Sallach


25. September 2016
EHC erneut auf Wanderschaft

Am 25. September machten sich 26 Wanderbegeisterte des EHC Sallach zur 2. EHC-Bergtour auf den Weg in den Bayerischen Wald. Ziel war diesmal der 1373m hohe Lusen, der 3.höchste Gipfel im Bay. Wald. Die Tour startete in Waldhäuser im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald und führte im Aufstieg über die Martinsklause und das Teufelsloch zur gläsernen Arche. Nach einer kurzen Pause ging es über die berüchtigte Himmelsleiter im kurzen aber sehr steilen Endspurt zum Gipfel des Lusen. Nach der tollen Aussicht am Gipfelkreuz wurde im Lusenschutzhaus eine verdiente Pause eingelegt und die fast leeren Akkus durch verschiedene Getränke wieder aufgeladen. Nach dem etwas einfacheren Abstieg über den Winterweg wurde nach insgesamt ca. 4 Stunden reiner Gehzeit die Ortschaft Waldhäuser wieder erreicht und mit einem Kleinbus und Privatautos die Heimreise wieder angetreten. Im Landgasthof Reisinger in Sossau wurde noch einmal Halt gemacht und bei einer Brotzeit und einem Abschlussbierchen der wunderschöne Tag noch einmal nachbetrachtet.


allach liegt in der Mitte des Dreiecks Regensburg - Deggendorf - Landshut an der Staatsstraße 2142 zwischen Straubing (BAB3, B8, B20) und Neufahrn/Ndb. (B15).
Oder von Regensburg über Sünching kommend in Geiselhöring Richtung Mallersdorf/Landshut.



 



www.sallach-online.de